Allgemeine Geschäftsbedingungen – Shockers Lasertag

 

§1 Nutzung & Haftung

1.1 Besucher betreten und nutzen unsere Lasertag Arena auf eigene Gefahr. Die Besteigung oder Veränderung von Hindernissen ist untersagt. Rennen, Hinlegen oder Knien ist in unserer Anlage verboten. Den Anweisungen des Personals ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Shockers Lasertag übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden, die sich im Rahmen des Spielbetriebs ereignen.

1.2 Der Spieler versichert vor Spielbeginn nicht unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss zu stehen sowie an keinerlei körperlichen Gebrechen (insbesondere Herz-Kreislaufproblemen) zu leiden, die durch Licht-, Ton- oder Nebeleffekte verschlimmert werden können.

1.3 Bei Reservierungen & Buchungen bitte 20 Minuten vor Spielbeginn erscheinen. Der Reservierungsanspruch verfällt, wenn die Gruppe nicht spätestens 10 Minuten vor dem Spieltermin erscheint. Nicht in Anspruch genommene Reservierungszeiten werden voll berechnet. Verspätete Ankunft berechtigt nicht zu Wertausgleich oder Verlängerung!

1.4 Ist die Arena von einem oder mehreren Spielern nicht zur exklusiven Nutzung gebucht, behalten wir uns das Recht vor, andere Personen zur gleichen Zeit spielen zu lassen.

1.5 Wir sind berechtigt, aber nicht verpflichtet, Minderjährigen ohne Begleitung eines gesetzlichen Vertreters bzw. einer Aufsichtsperson den Einlass bzw. den Zugang zur Arena zu verweigern. Im Falle einer Zugangsgewährung wird kein vertragliches oder gesetzliches Beaufsichtigungsverhältnis begründet, insbesondere nicht gemäß § 832 BGB. Entsprechendes gilt auch für Minderjährige in Begleitung gesetzlicher Vertreter oder Aufsichtspersonen. Auf die gesetzliche Haftung gesetzlicher Vertreter oder Aufsichtspersonen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und die sich hieraus ergebenden Pflichten wird ausdrücklich hingewiesen.

1.6 Verlassen ein oder mehrere Spieler, eigenverantwortlich oder aus anderen Gründen die Arena vor Ablauf der hierfür gewährten Spielzeit, so besteht kein Anspruch auf anteilige oder komplette Rückerstattung des Spielpreises.

1.7 Personen, die gegen unsere Hausordnung und Anweisungen des Personales verstoßen, werden unverzüglich der Arena verwiesen! Hiermit verbunden ist gleichzeitig die Kündigung des Benutzungsvertrages, die einer mündlichen Abmahnung nicht bedarf, soweit der Verstoß so schwerwiegend ist, dass eine sofortige Verweisung sachlich begründet werden kann.

 

§2 Spielgeräte

2.1 Die in der Arena bereitgestellten Spielgeräte werden von den Spielern auf eigene Gefahr benutzt! Sorgsamer Umgang mit den Spielgeräten wird zwingend vorausgesetzt! Wir weisen darauf hin, dass bei Beschädigung oder übergebührlicher Abnutzung der Geräte Schadenersatzansprüche und Nutzungsersatz geltend gemacht werden. Sollte ein Gerät aufgrund vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Bedienung durch den Spieler beschädigt werden, wird eine Vertragsstrafe in Höhe von 2.000,00 Euro fällig, unabhängig davon, dass zusätzliche Schadenersatzansprüche bestehen

2.2 Die Spieler sind angehalten, etwaiger Mängel an der Ausrüstung (Weste & Phaser) oder an der Einrichtung dem Personal mitzuteilen, damit diese schnellstmöglich behoben werden können.

2.3 Das Verlassen des Geländes mit der Leihausrüstung ist strengstens untersagt!

 

§3 Eintrittspreise / Buchungsbedingungen / Stornierung

3.1 Buchung: Alle in der Buchung aufgeführten Personen müssen dem Gruppenverantwortlichen vor der Buchung ihre Bevollmächtigung zur Buchung gegeben haben. Der Gruppenverantwortliche ist zudem für die fristgerechte Zahlung an Shockers Lasertag verantwortlich. Er muss zum Zeitpunkt der Buchung mindestens 18 Jahre alt sein. Buchungen erfolgen über unsere Website www.shockers-lasertag.de oder vor Ort. Ihre Buchung wird durch eine Buchungsnummer bestätigt, eine nochmalige Bestätigung erfolgt via E-Mail. Diese Bestätigung wird an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse versendet. Es kann jedoch auch vorkommen, dass eine Bestätigung aufgrund diverser Fehler, wie beispielsweise die Einordnung der E-Mail in den Spamordner, nicht ankommt. Sollte das Ticket ordnungsgemäß versendet worden sein, so dient es als Beleg für das gebuchte Spiel.. Bitte überprüfen Sie nach dem Erhalt ihre Buchungsbestätigung. Sollte die Bestätigung unvollständig oder fehlerhaft sein bzw. erscheinen, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf, da spätere Änderungen nicht möglich sind.

3.2 Zahlung: Vor Ort ist die Bar Zahlung und die Zahlung mit EC- und Kreditkarten möglich.

Der Eintrittspreis wird sofort mit Buchung fällig und ist spätestens vor Spielbeginn an unserer Kasse zu entrichten.

3.3 Vertrag: Mit der Zuweisung der Buchungsnummer, entsteht zwischen Ihnen und uns ein verbindlicher Vertrag.

3.4 Stornierungen & Änderungen ihrerseits: Sie haben die Möglichkeit den Termin bis 7 Tage vor Spielbeginn kostenfrei zu stornieren oder umzubuchen. Dazu reicht eine einfache Mail an info@shockers-lasertag.de

Bei Absage bis 5 Tage vor Spielbeginn erstatten wir Ihnen 25% des Buchungspreises.
Bei einer Absage von weniger als 5 Tagen vor Spielbeginn oder bei unangemeldetem Nichterscheinen erfolgt keine Rückzahlung.

Bei Gruppen ab 10 Personen ist eine Stornierung 7 Tage vorab notwendig.

3.5 Stornierungen & Änderungen unsererseits: Es kann gelegentlich vorkommen, dass wir einige Details, Fehler oder Änderungen korrigieren müssen. Im Zuge dessen, kann es vorkommen, dass wir bereits bestätigte Buchungen stornieren oder ändern müssen. Für solche Fälle behalten wir uns dieses Recht vor.

3.6. Höhere Gewalt: Außer wenn in diesen Buchungsbedingungen ausdrücklich anderslautend darauf hingewiesen wird, bedauern wir es sehr, dass wir keine Haftung übernehmen oder eine Entschädigung zahlen können, wenn wir eine Leistung nicht erbringen können oder die sofortige Erbringung unserer vertraglichen Leistungsverpflichtungen nicht möglich ist, wenn diese verhindert oder beeinträchtigt wird oder wenn Sie einen anderen Schaden oder Verlust aufgrund einer “höheren Gewalt” erleiden (wie in der nachfolgenden Klausel 7 (1) ausführlicherer beschrieben). In diesen Buchungsbedingungen bezieht sich der Begriff “höhere Gewalt” auf ein Ereignis, das Shockers Lasertag trotz aller erforderlichen Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte. Zu solchen Ereignissen kann Folgendes zählen: Krieg, Unruhen, Bürgerkrieg, terroristische Aktivitäten oder unmittelbare Gefahr durch terroristische Aktivitäten, Arbeitsstreitigkeiten, natürliche oder nukleare Katastrophen, bedrohliche Wetterbedingungen, Brand und alle gleichwertigen Ereignisse, die sich unserer Kontrolle entziehen.

 

§4 Widerruf

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht nicht bzw. das Widerrufsrecht für Verbraucher kann bei folgenden Verträgen vorzeitig erlöschen:

Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Das heißt, soweit die Cutglass-Halloween Gore Store GmbH Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen und Buchungen für ein Lasertag Spiel, besteht kein Widerrufsrecht. Jede Buchung eines Lasertag Spiels bei Shockers Lasertag ist damit unmittelbar nach Bestätigung gemäß II. 1. durch die Cutglass-Halloween Gore Store GmbH bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung des gebuchten Termins.
Im Übrigen gilt für Verträge mit Verbrauchern das Folgende:

4.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Cutglass-Halloween Gore Store GmbH
Gewerbestr. 15
85652 Landsham
Telefon: +49-89-632 033 97
Fax: +49-89-638 924 03
eMail: info@shockers-lasertag.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

4.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die Cutglass-Halloween Gore Store GmbH, Gewerbestr. 15, 85652 Landsham zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§5 Gutscheine

5.1 Gutscheine können ausschließlich vor Ort an der Kasse erworben werden.

5.2 Gutscheine gelten für Standard Spiele und sind nicht anrechenbar auf Sonderbuchungen (Geburtstage, Junggesellenabschiede, Firmenfeiern, Exklusiv Miete etc.)

5.3 Der Gutscheinwert wird nicht bar ausbezahlt

 

§6 Datenschutz / Bildmaterial

6.1 Der Spieler erklärt sich damit einverstanden, dass Fotos, die in der Anlage von ihm gemacht werden, in sozialen Netzwerken (z.B. Facebook, Instagram) und auf der Website des Betreibers hochgeladen werden dürfen.

6.2 Die Anfertigung von Fotos oder sonstigem Bildmaterial innerhalb der Arena, zu gewerblichen Zwecken ist untersagt

 

§7  Schlussbestimmungen

7.1 Die Vertragssprachen ist Deutsch

7.2 Die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltendem Recht.

7.3 Sollte eine Regelung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht.